×
1400 feiern Milow im Capitol – Musikalische Lebensfreude pur

Facettenreich und stilsicher

Autor:

Lars Andersen

Hannover. „Ich habe in diesem Jahr bereits zwei große Open-Air-Konzerte in Hannover gespielt, schön dass trotzdem so viele gekommen sind“, bedankt sich der gebürtige Belgier zu Beginn seines Konzerts. Das war, wie immer, geprägt von melodiösen Mitsing-Songs, die letztendlich ein Livekonzert von Milow ausmachen. Gleich als zweiter Song „Howling At The Moon“ – die erste Singleauskopplung seines aktuellen Albums „Modern Heart“.

Der Longplayer schaffte den Einstieg von 0 auf 9 in die deutschen Charts – die Single erreichte Platz 18. Für sein sechstes Album hatte sich der 35-Jährige die Top-Produzenten Brian Kennedy (Rihanna) und James Fauntleroy (Beyoncé, Justin Timberlake) mit ins Boot geholt – ein genialer Schachzug, der dem Singer/Songwriter einen weiteren messbaren Chart-Erfolg im oberen Drittel vieler europäischer Länder bescherte.

Kurz danach der Übersong „Ayo Technology“ – die Coverversion von 50 Cent und Justin Timberlake, mit der Milow 2008 den großen Durchbruch hatte. Der Titel wurde an diesem Abend zum Pop-Epos schlechthin – fast sieben Minuten singen die Konzertbesucher, fast im Alleingang, textsicher und lautstark seinen bis dato größten Hit.

Massen-Dompteur Milow. Texte und Konzertfotos: Lars Andersen

Kaum ein Künstler vermittelt während seiner Performance ein so positives Lebensgefühl wie der „Swiss- Music-Award-Preisträger“. An seiner Seite: Background-Sängerin Nina, mit der Milow später die traumhafte Ballade „Echoes In The Dark“ singt. Spätestens hier wird deutlich, dass der Popsänger scheinbar spielerisch zwischen Balladen und Midtempo-Nummern wandelt.

Ohne Zweifel ziehen sich jedoch die Klassiker des passionierten Glatzenträgers wie ein roter Faden durch die Show. Titel wie „You Don’t Know“, „You And Me“ oder „Little In The Middle“ lassen den Geräuschepegel im voll besetzten Capitol hörbar ansteigen.

Im Laufe der Jahre hat sich der schlagsige Sänger ein eigenes Musikerprofil erarbeitet, das pure Lebensfreude vermittelt – und gerade die brauchen wir in der grauen Jahreszeit mehr als denn je.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt