weather-image
Gemeinde erlässt Rauchverbot / Jugendmitarbeiter bieten Hilfe an

Extertaler Jugendzentren rauchfrei

Extertal. Lore Heuer und Albrecht Schäffer vom Verein "Jugend und Kultur Extertal e.V." haben in den vergangenen Jahren immer wieder Jugendliche in Projekten auf die Gefahren von Tabakrauch aufmerksam gemacht.

Das von der Gemeinde Extertal beschlossene Rauchverbot in gemeindeeigenen Räumen haben die beiden JuKulEx-Fachkräfte jetzt zum Anlass genommen, mit Beginn des neuen Jahres das Rauchen in den beiden Kinder- und Jugendzentren in Almena und Bösingfeld komplett abzuschaffen. Bisher war es Jugendlichen über sechzehn Jahren jeweils ab 18 Uhr erlaubt gewesen, in den JuKulEx-Räumen zu rauchen. Nun müssen die Raucher vor die Türe gehen, wenn sie auf ihre Zigarette nicht verzichten wollen. "Das ist ein echter Gewinn für alle Nichtraucher im Jugendzentrum" sagt Jugendmitarbeiter Albrecht Schäffer. Natürlich fällt es den Rauchern schwer, nun auf die gewohnte Zigarette zu verzichten. Aber die JuKulEx-Mitarbeiter/innen hoffen, dass einige Raucher das Rauchverbot zum Anlass nehmen werden, jetzt mit dem Rauchen aufzuhören. Um diesen mühsamen Prozess zu begleiten hat JuKulEx bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung verschiedene jugendgerecht aufgemachte Broschüren bestellt. Dabei ist auch ein Kalender, der die Jugendlichen in den ersten hundert Tage des Rauchstopps unterstützt. Dieser Kalender und weitere Materialien können in den Kinder- und Jugendzentren kostenlos mitgenommen werden. Jugendmitarbeiter Albrecht Schäffer weist außerdem auf eine Internetadresse hin, auf der (Noch-)Raucher lernen können, ihr Rauchverhalten richtig einzuschätzen. Außerdem werden auf der Seite hilfreiche Tipps gegeben, wie man das Rauchen aufhören kann: www.rauch-frei.info . Informationen über die Extertaler Jugendzentren gibt es unter: (05262) 5 65 66 (JUZ Almena) oder (05262) 5 66 17 (JUZ Bösingfeld, Mittelstraße 55) Homepage: www.jukulex.de.vu .



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt