Erinnerungskultur: Geschichtswerkstatt der Herderschule spendet 1000 Euro

Ex-Minister lobt: "Sie haben die Menschen für das Thema mobilisiert"

Bückeburg. Eine Spende in Höhe von 1000 Euro für die Jugendbegegnungsstätte "Golm" auf Usedom hat eine Abordnung der Geschichtswerkstatt der Herderschule - Rektorin Christiane Marx, Projektleiter Klaus Maiwald sowie die Schülervertretung Pia Peters, Erik Krüger und Ingmar Everding - jetzt an den Landesvorsitzenden des Volksbundes Niedersachsen, Professor Rolf Wernstedt, überreicht.

Die Bückeburger Delegation mit Prof. Rolf Wernstedt (Mitte, hint


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt