weather-image

Exfreundin geschlagen: Polizei ermittelt in Eldagsen

In der Nacht zu Sonnabend kam es an der Talstraße in Eldagsen gegen 00.15 Uhr zwischen einem 23-Jährigen und einer 18-Jährigen zu einem handfesten Streit. Im Verlauf soll der 23-Jährige an den Haaren seiner Exfreundin gezogen und ihr eine Ohrfeige versetzt haben. Außerdem soll er sie auf den Boden geschubst haben. Eine 21-Jährige Bekannte des Opfers habe sich schützend dazwischen gestellt und wurde vom 23-Jährigen ebenfalls ins Gesicht geschlagen und weggeschubst. Die Polizei ermittelt gegen den 23-Jährigen wegen Körperverletzung.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt