weather-image
30°
Bergbad-Pokalschwimmfest: Liegewiese mutiert zur fröhlichen Multikulti-Zeltstadt / Oranje trägt Trauer nach EM-Aus

Exerzierplatzpräzision am Rand des Wettkampfbeckens

Bückeburg. Auch in seinem 29. Jahr ist das Bergbad-Pokalschwimmfest seinem Ruf als einer der größten und schönsten Schwimmsportveranstaltungen Norddeutschlands gerecht geworden. Genau 604 Athleten aus vier Nationen rangen an zwei Tagen auf den 50-Meter-Bahnen des Sportbeckens um Platzierungen und Pokale. Einmal mehr konnten sich die Organisatoren über einen reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung freuen. Die Zeitplanung der Wettkampfabfolge grenzte schon an die Exerzierplatzpräzision eines Regiments preußischer Dragoner, so punktgenau konnten am Sonntagnachmittag die Startpfiffe zu den letzten Staffeln ertönen. Anschließend bekamen die erfolgreichsten Vereine und Einzelschwimmer aus den Händen von Bürgermeister Reiner Brombach und VfL-Schwimmchef Ralph Seele ihre Trophäen überreicht.

0000491125.jpg

Autor:

Johannes Pietsch


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt