×
Verdacht der Untreue / Hameln-Pyrmonts Landrat Rüdiger Butte leitet heute die Akten weiter

EWR-Desaster: Jetzt prüft der Staatsanwalt

Landkreis/Hameln (ni). Ein Paukenschlag in Sachen Erlebniswelt Renaissance: Hameln-Pyrmonts Landrat Rüdiger Butte wird die EWR-Akte heute der Staatsanwaltschaft in Hannover übergeben, nachdem das juristische Gutachten zu fragwürdigen Zahlungsvorgängen Anhaltspunkte für strafrechtlich relevantes Verhalten geliefert hat. Die Vorwürfe sollen sich dem Vernehmen nach unter anderem gegen einen ehemaligen EWR-Geschäftsführer und den ehemaligen Hameln-Pyrmonter Oberkreisdirektor richten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt