weather-image
Malisius-Elf erkämpft sich ein hoch verdientes 0:0 in der Bäderstadt / Ercan Adzis trifft nur die Latte

Evesens Abwehr steht in Bad Pyrmont wie eine Mauer

Bezirksliga (ku). Ein ordentliches Resultat konnte der VfR Evesen bei den hoch gehandelten Kickern aus Pyrmont erreichen. Die Elf von Trainer Frank Malisius hatte die unglückliche Niederlage der Vorwoche ganz offensichtlich gut verdaut, stand hervorragend und diszipliniert im Defensivblock und erkämpfte sich bei dem durchschlagskräftigsten Angriff der Bezirksliga ein verdientes 0:0.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt