weather-image
13°

Evesen gewinnt in Afferde klar 2:0

Bezirksklasse (ku). Keine Probleme mit dem Kunstrasen, die Elf von Trainer Frank Malisius konnte in Afferde eineüberzeugende Leistung abliefern. Dabei hatte es der Abwehrblock faustdick hinter den Ohren. Frank Malisius frozzelte: "Ralf Büscher, Frank Malisius, Holger Weihmann und Sascha Biskup - das sind 152 Jahre geballte Erfahrung aus gut viertausend Spielen!" Frank Malisius wollte auf Kunstrasen die angeschlagenen Spieler Karsten Krause und Dusan Jevtic schonen.

Afferde begann druckvoll, Evesen verschob geschickt. In der 20. Minute die Führung. Ein langer Pass von Jörg Hegerhorst aus dem Mittelfeld in die Spitze, Niklas Frische setzte sich durch und brachte die Kugel per Heber ins Afferder Tor. Auch das 2:0 in der 60. Minute nach dem exakt gleichen Strickmuster: Wieder Hegerhorst auf Fritsche, diesmal passte der Flachschuss. VfR: Büscher, Malisius, Weihmann, Biskup, Nowak, Krebel, Fritsche, Hegerhorst, Wirtz, Rettig, Bujmov (75. Busse).

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78934
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt