Schaumburg Nord bei der angeschlagenen HF Springe / Bad Nenndorf II in Herrenhausen

Evers-Truppe steht zwischen Himmel und Hölle

Handball (hga). In der Landesliga wartet auf den VfL Bad Nenndorf II beim MTV Herrenhausen eine mehr als schwierige Aufgabe. Als Außenseiter tritt die HSG Schaumburg Nord beim Tabellenzweiten HF Springe II an.

Florian Günzel (M.) hofft den Tabellenzweiten aus Springe auf de


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt