weather-image

Etwas Sonne und etwas Regen

270_0900_51551_rue_Zaki_0606.jpg

5. Juli: Bevor der Sommer morgen richtig loslegt, haben wir es heute im Schaumburger Land noch mit einer Warmfront über dem südwestlichen Niedersachsen zu tun. Aus ihr kann es am Morgen etwas regnen. Aber schon bald kommt die Sonne raus. Am freundlichen Nachmittag ist ein privater Schauer nicht ganz auszuschließen. Die Luft erwärmt sich auf 22 Grad und kühlt in der teils klaren, teils bewölkten Nacht auf 12 Grad runter. Dazu geht ein schwacher Wind aus Nord bis Ost. Seit Wochen sorgen Hitzewellen auf der nördlichen Halbkugel für rekordverdächtige Temperaturen. In der Stadt Ahwas im Iran wurden am 29. Juni 53,7 Grad gemessen, wie die Weltwetterorganisation (WMO) aktuell in Genf berichtete. Aus Turbat in Südwestpakistan wurden vor einigen Wochen 54 Grad gemeldet, ähnlich wie aus Mitrabah in Kuwait im Juli 2016.

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: bewölkt, kaum Regen, etwas Sonne, Temperaturen von 12 bis 23 Grad. zaki



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt