×

Eternit auf Feldweg bei Bakede entsorgt: Polizei ermittelt

Die Polizei Bad Münder ermittelt gegen einen unbekannten Umweltsünder. Auf einem Feldweg bei Bakede wurde am Dienstagabend ein weißer Transportsack voller Eternitplatten gefunden.

Es handelte sich um Bruchstücke sowie um weitere aufeinandergestapelte Eternitplattenam Wegesrand. Die Platten sind rund 50 Zentimeter breit und 180 Zentimeter lang. Die Platten machen einen verwitterten Eindruck. Die unbekannten Umweltfrevler müssen ein Transportfahrzeug benutzt haben. Ein Spaziergänger entdeckte am Dienstagabend die illegale Abfallentsorgung auf dem Feldweg Richtung Süntel rund 500 Meter östlich von Bakede (Verlängerung der Straße „Zum Sandbrink“). Das Polizeikommissariat Bad Münder hat ihre Ermittlungen wegen einer Straftat aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zur unerlaubten Abfallentsorgung geben können. Hinweise werden vom Kommissariat unter Tel. 05042/93310 entgegengenommen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt