weather-image
23°
Neue Majestäten proklamiert / Nach fünf Jahren wieder fröhliches Schützenfest im Feuerwehrhaus

Escher feiert Britta Hampel und Frank Rodewald

Escher (la). Nur alle fünf Jahre wird in Escher Schützenfest gefeiert - am Wochenende war es wieder soweit. Allerdings wurde nicht in einem großen Festzelt, sondern im Feuerwehrhaus gefeiert. "Das ist das erste Mal, dass wir in einem solchen Rahmen feiern", sagte der Vorsitzende des Schützenvereins Escher, Michael Hothan, der die befreundeten Vereine aus Altenhagen und Kathrinhagen sowie den Vizepräsidenten des Kreisschützenverbandes, Ewald Stemme, begrüßte.

Das neue Königshaus: 1. Ritter Bernd Reese (v.l.), 2. Ritter Jan


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt