weather-image

Es wird voll an der Bahnhofstraße

Bad Münder. Jetzt hat auch das Forum der KGS seine Feuertaufe bestanden: Gestern schulte die Kooperative Gesamtschule ihren ersten Jahrgang im KGS-Gebäude an der Bahnhofstraße ein – Eltern und Geschwister, Großeltern und Schüler des sechsten Jahrgangs waren dabei und sorgten dafür, dass das Forum aus allen Nähten platzte.

270_008_6524531_lkbm101_0908_kgs0022.jpg

Mit dem neuen Schuljahr, das gestern begann, stößt die neue Schule auch erstmals an ihre Kapazitätsgrenze. „Wir sind voll“, sagt Schulleiter Edgar Schulz. Mit den gestern neu aufgenommenen 103 Schülern des fünften Jahrgangs besuchen jetzt 644 Schüler die KGS, dazu kommen die Abschlussklassen der Haupt- und Realschule. Allein 29 Klassen gehören zur KGS, fünf im neuen fünften Jahrgang. Sie teilen sich in eine Klasse im Hauptschulzweig, zwei im Realschulzweig und zwei im Gymnasialzweig auf.

Damit sich die neuen Schüler schnell gut aufgehoben fühlen, hatte der sechste Jahrgang ein Programm vorbereitet. Die Schulband grüßte mit einem Kompliment von den Sportfreunden Stiller und „Ich wollte dir nur mal eben sagen, dass du das Größte für mich bist“, anschließend gab es Vorführungen. „Klassenweise geniale Supertalente“ lieferten die Sechstklässler ihre ganz eigene Übersetzung von „KGS“.

Schulz erklärte, sich zur Feier des Tages extra eine Krawatte umgebunden zu haben und baute gleich die erste Lerneinheit für die Fünftklässler darauf auf: „Kooperatives Lernen“ gilt als Unterrichtsprinzip, und wie das funktionieren kann, wurde anschaulich vorgeführt.

Seit gestern ist die KGS Bad Münder auch inklusive Schule, für die zügige Umsetzung der dafür notwendigen baulichen Veränderungen bedankte sich Schulz beim Schulträger, dem Landkreis.jhr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt