weather-image
16°

Es steht ein Auto auf dem Flur...

Rinteln (crs). Die Einwohner dieses Mehrfamilienhauses in der Kendalstraße dürften in der Nacht zu Sonntag recht unsanft aus dem Schlaf hochgeschreckt sein: Um 1.45 Uhr ist ein stark alkoholisierter 16-Jähriger mit dem Auto seiner Eltern in voller Wucht in die Hauseingangstür gerast (wir berichteten). Diese Aufnahme der Rintelner Polizei zeigt den nicht unerheblichen Schaden von rund 10 000 Euro.

0000463015.jpg

Gegen den 16-Jährigen, der die Schlüssel zum BMW heimlich an sich genommen hatte und nach dem Crash geflüchtet war, läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht, Trunkenheit und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt