weather-image
22°
FC Hevesen baut neues Vereinsheim / Mehr Jugendliche, weniger Betreuer

"Es muss Geld in die Kasse" für den Eigenanteil des Vereins

Hevesen (möh). Große Ereignisse werfen in Hevesen ihre Schatten voraus. Im nächsten Jahr feiert der Verein nicht nur sein 90-jähriges Bestehen, sondern weiht auch sein neues Vereinsheim ein. Für diesen Bau sind alle Genehmigungen bereits vorhanden. Im Herbst soll der Rohbau winterfest sein, wie auf der Jahresversammlung des FC Hevesen mitgeteilt wurde. Vorsitzender Friedhelm Winkelhake: "Ich bin glücklich und dankbar, denn nach 30 Jahren, in denen ich ununterbrochen Vorsitzender bin, ist es uns endlich gelungen, den Wunsch nach neuen Dusch- und Umkleideräumen wahr zu machen."

Friedhelm Winkelhake.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt