weather-image
22°
Sechs Kandidaten und eine Kernfrage in Zeiten leerer Kassen: Was ist in der Bergstadt noch machbar?

Es ist Wahlkampf: Viele Fragen, wenig Antworten

Obernkirchen (rnk). Obernkirchen hat die große Auswahl: Bernd Kirsch (WIR), Martin Schulze-Elvert (CDU), Oliver Schäfer (SPD), Thomas Stübke (Grüne) sowie die beiden Einzelbewerber Astrid Semler und Wolfgang Seele wollen - bislang - durch die Kommunalwahl der erste hauptamtliche Bürgermeister der Bergstadt werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt