weather-image
31°
Alltagssünden im Verkehr, die wohl jeder schon mal begangen hat / Top: Parktickets weiterverschenken

Es ist eben bequemer, bei Jet links abzubiegen

Rinteln (wm). Jeder begeht sie, manchmal unwissentlich, oft aber, weil es bequem ist oder schneller geht. Gemeint sind die Alltagssünden im Verkehr. Es gibt Situationen, die typisch sind für Rinteln. So ärgert sich Fahrlehrer Heinz Radler jeden Tag darüber, dass Autofahrer nicht - wie vorgeschrieben - bei Grünpfeilen und roter Ampel stoppen und dann erst losfahren, wenn sie sich vergewissert haben, dass die Straße tatsächlich frei ist. "Machen das meine Fahrschüler korrekt, wird hinter uns gehupt und gedrängelt."

Alltag: Radfahrer auf der "falschen Seite" der Weserbrücke unter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt