weather-image
12°
Segelhorster Schützen feiern mit den Nachbardörfern

Es gibt sie seit 111 Jahren

SEGELHORST. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.

V.li.: Ortsbürgermeister Sven Sattler, Alterskönig Herbert Holste, Geesje Funk, Königin Henrike Donker, König Christian Brachmann, Tadeusz Kaczynski und Carsten Mull. FOTO: pr

Diese Worte beherzigte der Schützenverein Segelhorst und feierte sein 111-jähriges Bestehen mit einem Schützenfest. Da es zum Auftakt beim Kinderfest regnete, wurde die Hüpfburg spontan im Feuerwehrhaus aufgebaut. Das Ponyreiten fand im Freien statt und wurde zum feuchten Vergnügen. Der Gospelchor Bensen sorgte vor dem Empfang der Vereine für musikalische Unterhaltung. Nachdem zuvor im Schützenhaus unermüdlich geschossen worden war, erfolgte die Proklamation des neuen Königspaares (Henrike Donker und Christian Brachmann) und des Alterskönigs (Herbert Holste). Geehrt wurden Wilhelm Waltemathe, Sepp Komarek, Walter Klehr und Dr. Jürgen Teigeler für 60 Jahre Mitgliedschaft und Heinrich Söffker für 50 Jahre.

Beim Schützenball, den auch Gäste aus Nachbardörfern besuchten, sorgte „Happy Connection“ für Superstimmung bis in den Morgen. Nach dem Sonntagsgottesdienst mit dem Posaunenchor, bei dem die Konfirmanden vorgestellt wurden, kamen 160 Personen der Einladung zum Katerfrühstück nach. Fazit der Schützen: „Ein gelungenes Jubiläumswochenende.“ ah



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt