weather-image
16°
Ostereierschießen: Mehr als 1500 Oval-Trophäen wechseln die Besitzer

"Es gab keine Verletzten, alle Waffen und Eier sind heil geblieben"

Bückeburg (bus). Unter den zahlreichenösterlichen Brauchtumsangeboten ist den einheimischen Sportschützen das des Ostereierschießens das allerliebste. Die in manchen Vereinen etliche Jahrzehnte zurückreichende Kurzweil hat am Gründonnerstag insgesamt mehr als 1500 Hühnereier die Besitzer wechseln lassen. Unumstrittener Stückzahlenspitzenreiter war der anno 1920 gegründete Schützenverein "Gut Schuß" Scheie, in dessen Reihen für rund 700 Exemplare neue Eigentümer notiert wurden.

Marietta Sauer (zweite von links) stellt beim SWV Jetenburg ihre


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt