weather-image
22°
Eröffnung der Modellbundesbahn im alten Güterbahnhof an der Brakeler Straße

Es fährt kein Zug nach Nirgendwo – Bad Driburg lädt ins Wunderland

Bad Driburg (jlg/red). Dafür hat ein Profiteam 35 000 Stunden gearbeitet. Darauf wird seit acht Jahren gewartet. Darum sind die Modellbundesbahner stolz: Am heutigen Samstag, 30. Mai, Punkt 11 Uhr (und die Bahn ist schließlich nie zu spät ...) fährt der erste Zug im historischen Güterbahnhof an der Brakeler Straße 4 in Bad Driburg. Er fährt nicht ein, er fährt nicht aus, er fährt mittendrin hin und her. Mit dieser Miniaturlandschaft kriegt das Wunderland in Hamburg Konkurrenz. Bad Driburgs Mini-Eisenbahner sind natürlich nicht so groß, dafür aber muss man nicht stundenlang Schlange stehen.

Schrebergarten am Bahndamm – hier wächst junges Gemüse.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt