weather-image

Es bleibt weiterhin grau

270_0900_74387_rue_zaki_2112.jpg

21. Dezember: Am Nordrand des bis nach Westeuropa vorgestoßenen Hochs „Carina“ fließt hinter einer Regenfront immer noch ziemlich milde Luft uns wolkenreiche Luft ins Schaumburger Land ein. So schieben wir, nachdem letzte Regentropfen bis Mittag aus unserer Region verschwunden sind, auch heute wieder den Dezemberblues. Dabei hilft uns ein grauer aber trockener Himmel mit nur wenigen Aufhellungen. Immerhin lassen uns Höchstwerte von 8 Grad nicht allzu sehr zittern. Das gilt auch für die niederschlagsfreie Nacht, die wegen Nebel oder starker Bewölkung 6 Grad mild bleibt. Gegenüber gestern legt der West- bis Nordwestwind leicht zu. Der Ausblick auf Weihnachten: sehr mild, feucht und windig. Zum Wochenende hin soll es nur noch in den Hochlagen der Alpen schneien. Kurz vor dem Weihnachtswochenende schwindet in den meisten Regionen Deutschlands die Hoffnung auf ein weißes Weihnachtsfest weiter.

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: Regen, etwas Sonne, Temperaturen von 1 bis 4 Grad. zaki



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt