×

Es bleibt stürmisch

18. November 2015: Das Wetter bleibt auf Krawall gebürstet. Sturmtief „Heini“ bei Schottland und der ehemalige Wirbelsturm „Kate“ vor Norwegen vereinigen sich. Damit wird es im Weserbergland bis Donnerstag stürmisch weitergehen. Mit schweren Böen um 95 km/h beginnt der Tag. Im Verlauf nimmt der Westwind etwas ab, doch auch am Abend sind immer noch Sturmböen von Tempo 65 drin. Der Regen zieht am Vormittag ab, und macht ein paar Sonnenstrahlen Platz. In der milden Luft werden maximal 13 Grad, in der feuchten Nacht bis 11 Grad erreicht.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: bedeckt, etwas Regen, Temperaturen von 6 bis 8 Grad.zaki




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt