×
Nenndorfer Ratsherr kritisiert Umgang der Partei in Schmäh-Affäre um Ausdruck "Lumpenproletariat"

Erwin Biener kehrt der CDU den Rücken

Bad Nenndorf (rwe). Ratsherr Erwin Biener kehrt der CDU nach 22 Jahren den Rücken. Zunächst erklärte er seinen Austritt aus der Fraktion im Bad Nenndorfer Stadtrat, danach folgte der gleiche Schritt für den Samtgemeinderat Nenndorf. Der Grund: Er kritisiert seine jetzt ehemalige Partei dafür, dass sie in der Schmähaffäre um das "Lumpenproletariat" (wir berichteten) nicht mehr Solidarität mit den Besuchern des "Umsonstladens" gezeigt und sich von dem Begriff nicht deutlich distanziert hatte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt