×
Karate-Lehrgang für Mitglieder im Hamelner Dojo und externe Karatekas mit Marcus Gutzmer

„Erstürme die Festung“

Hameln. In der Turnhalle der Hamelner Königschule fanden an einem Samstag im September lauter Karateübungen statt. Der aus Kaiserslautern angereiste Karatelehrer Marcus Gutzmer (5. Dan und Europameister) besuchte den 1. Karate Dojo Hameln e. V. und gab einen Lehrgang. Vereinsmitglieder und externe Karatekas konnten den erfolgreichen Trainer live erleben und in den vier Trainingseinheiten ihre Kenntnisse erweitern. Mit der Unter- und Mittelstufe trainierte Gutzmer die Kata (Formenlauf) Bassai Dai – übersetzt „Erstürme die Festung“. Diese kraftvolle und dynamische Kata ist eine der ältesten im Karatesport. Das sinnbildliche Erstürmen der Festung wurde mit Grundschultechniken (Kihon) und Anwendungen für die Selbstverteidigung (Bunkai) erlernt. Die Oberstufe stieg tief in die Kata Seienchin ein, damit wurde ein Ausflug in die Stilrichtung Shitoryu gemacht.

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem intensiven Trainingstag und dem ausgezeichneten Buffet.

Dieser Lehrgang war bereits Gutzmers vierter Besuch in der Rattenfängerstadt, berichtet Katja Rädecker. Sein Credo „Karate ist positiv“ und die Freude an diesem Sport konnte er auch bei diesem Besuch in Hameln wieder beeindruckend vermitteln. Weitere Infos und Bilder unterwww.karate-hameln.de oder auf der Facebook- seite des Vereins.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt