weather-image

Erstes Treffen für die "Lange Nacht"

Bückeburg. Das erste Treffen zur Vorbereitung der Langen Nacht der Kultur findet am Dienstag, 27. März, um 18 Uhr im neuen Ratssaal statt. Alle, die wieder mitmachen wollen, sind herzlich eingeladen, zu dem Treffen zu kommen, wie der Vorsitzende des Kulturausschusses, Albert Brüggemann, mitteilte. Der Ausschuss hat die Koordination der Organisation der "Langen Nacht" übernommen, nachdem der Initiator der ersten beiden Auflagen, Jürgen Hockemeier, nicht mehr in den neuen Rat gewählt worden ist.

An dem Abend werden bereits die Anmeldungen entgegen genommen. Wer von den Vertretern von Vereinen, Chören, Schulen, Künstlern oder anderen potenziellen Teilnehmern verhindert ist, kann sich bei Brüggemann unter (0 57 22) 54 70 oder aber in der Tourist-Info der Stadt unter 89 31 81 anmelden. Die dritte Auflage der "Langen Nacht" soll am Freitag, 14. September,über die Bühne gehen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt