weather-image
Auswärtsspiel beim TSV Heiligenrode

Erster Einsatz für Kosin im Steinberger Dress

Tischtennis (la). Der TSV Steinbergen startet am heutigen Sonnabend mit einem Auswärtsspiel beim TSV Heiligenrode in die Oberliga-Saison.

In dieser Oberliga-Saison wird der TSV Steinbergen hauptsächlich

Nach dem Abstieg haben sich Sonja Drewes, Melanie Prasuh, Yvonne Tielke, Steffi Erxleben und Neuzugang Christina Kosin den Wiederaufstieg in die Regionalliga zum Ziel gesetzt. Allerdings wird das nicht ganz einfach werden. 14 Teams starten in dieser Spielzeit in der Oberliga West und die Konkurrenz ist ernst zu nehmen. Dazu kommt, dass die Steinbergerinnen in den ersten Spielen auf Sonja Drewes aus beruflichen Gründen verzichten müssen. Gegen Heiligenrode fehlt auch Steffi Erxleben, die an einer beruflichen Fortbildung teilnimmt. Somit kommt Christina Kosin sofort zum Einsatz. Als Ersatzspielerin wird Nina Zerbst aus der Steinberger Reserve mit nach Heiligenrode reisen. Die Gastgeber haben bereits zwei Spiele bestritten. Gegen die Spielvereinigung Oldendorf II gewannen sie knapp mit 8:6 und gegen die erste Oldendofer Mannschaft unterlagen sie klar mit 8:3. Heiligenrode gehört nicht zu den Favoriten der Staffel und daher hofft der TSV Steinbergen auch ersatzgeschwächt einen Auftaktsieg einfahren zu können.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt