weather-image
Wohngebiete für Lastwagen gesperrt / Ampelanlage geplant

Erste Maßnahmen gegen das Stauchaos im Auetal

Rehren (la). Pünktlich zum langen Wochenende hat die Gemeinde Auetal am Mittwoch erste Maßnahmen gegen den Umleitungsverkehr durch die Wohnbereiche in Rehren ergriffen. Die Schulstraße, Steinbeeke, Auestraße und Hagenstraße wurden für den Lastwagenverkehr über 7,5 Tonnen gesperrt. "Damit haben wir wenigstens schon mal verhindert, dass der Umleitungsverkehr vom Auetal-Highway durch die Wohngebiete ausweicht", sagte Bürgermeistervertreter Karl-Heinz Büthe.

Friedhelm Limburg von der Gemeinde Auetal stellt die Sperrschild


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt