×
DRK gründet weiteren Junior-Schulsanitätsdienst

Erste Hilfe der Mitschüler

AMELGATZEN. Die zweite Gründung eines Junior-Schulsanitätsdienstes (JSSD) des Jugendrotkreuzes (JRK) im DRK-Kreisverband Weserbergland hat jetzt stattgefunden.

Insgesamt 15 Kinder nahmen im Rahmen der Nachmittagsbetreuung in der Grundschule Amelgatzen durch Mitarbeiter des DRK an dem Projekt teil und werden im nächsten Schuljahr als Junior-SSD Teilnehmer einer kindgerechten Ausbildung zu Schulsanitätern durchlaufen. Neben Amelgatzen wurde vor einigen Monaten bereits ein Junior-SSD an der Grundschule Kirchohsen gegründet. Weitere 13 Schulsanitätsdienste bestehen an weiterführenden Schulen im Landkreis. Das Ziel des Jugendrotkreuzes ist damit aber noch nicht erreicht. Weitere Schulsanitätsdienste sollen entstehen, da das Thema Erste Hilfe auch schon für Kinder aktuell und von großer Bedeutung ist. Die stellvertretende Jugendrotkreuzleiterin, Rebecca Diener lässt sich als Junior-SSD Multiplikator ausbilden.PR




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt