×

Erste Fahrradtour des KVV nach Corona-Pause

Die Corona-Pandemie machte viele Freizeitaktivitäten unmöglich, auch die geführten Tagesradwanderungen von den Radwanderführern Heidrun und Peter Stange des Kur- und Verkehrsvereins (KVV) konnten lange Zeit nicht stattfinden. Nun möchten sie aber wieder einmal im Monat eine Ganztages-Radtour anbieten. Die erste Tour in diesem Jahr, die unter dem Motto "Tour 1 nach Corona" steht, findet am Sonntag, 13. Juni, statt. Start ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Kurmittelhaus. Radler aus Springe können um 10.30 Uhr auf der Brücke in Hachmühlen über die B 217 dazustoßen. Von dort beginnt eine Rundtour von zirka 50 Kilometern Länge. Mittags ist ein Picknick vorgesehen und am Nachmittag ist eine Kaffeepause geplant. Der KVV weist darauf hin, dass 30 Personen mitfahren können, deren Kontaktdaten aufgenommen werden. Zudem müssen alle Teilnehmer eine Maske dabeihaben. Wer bereits geimpft ist, wird gebeten, den Impfpass mitzubringen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Diese ist bis zum 11. Juni direkt bei Heidrun und Peter Stange unter 05042/52253 möglich.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt