weather-image
Mitglieder der Schweinekasse feiern auf Metzners Bauerndiele

Erst wandern - dann Oldies hören

Luhden (sig). Mit der Schweinezucht ist es in Luhden weitgehend vorbei, aber die Mitglieder der Schweinekasse halten weiterhin bestens zusammen und unternehmen im Laufe des Jahres auch einiges miteinander. Unter anderem feiert man alljährlich einen so genannten "Schweinegeburtstag" - und dabei geht es, wie könnte es anders sein, so richtig zünftig zu.

Auf Schusters Rappen durch den heimischen Herbstwald. Foto: sig

So begaben sich die Mitglieder mit einem mit Getränke beladenen Bollerwagen zu einer kleinen Rundwanderung durch herbstlich gefärbten Wald. Auf dem Vorberg gab es ein paar spielerisch-sportliche Wettkämpfe, wie Lassowerfen, Korbschießen und anderes mehr. Anschließend trafen sich die Teilnehmer auf der beheizten Bauerndiele der Familie Metzner. Dort gab es zunächst ein deftiges Essen. Dann folgte ein gemütlicher Abend, bei dem Schallplatten mit Oldies aufgelegt wurden. Wer noch so ein Schätzchen besaß, hatte es mitgebracht.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt