weather-image
Vor Gericht: Kasse gemacht durch provozierten Unfall?

Erst gewunken - dann Vollgas

Stadthagen (menz). Als Schnäppchenjäger der kriminellen Sorte stuft die Staatsanwaltschaft Bückeburg einen Autofahrer aus Stadthagen ein. Die Ankläger gehen davon aus, dass der Mann mit einem provozierten Unfall Kasse machen wollte. Dieser Vorwurf zog gleich einen ganzen Rattenschwanz von Anklagepunkten nach sich. Der Mann muss sich zusätzlich wegen falscher Verdächtigung und zweifachen versuchten Betruges vor dem Schöffengericht in Stadthagen verantworten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt