weather-image
16°
Große Alarmübung mit Diskonebel, Chinaböllern - und echtem Rauch

Erst die Menschen, dann das Haus

Rehren (rnk). Es soll ja realistisch wirken, daher weht eine wirklich weithin sichtbare Rauchwolkeüber dem Industriegebiet. Schuld ist ein Klassiker: ein paar Holzlatten und darauf dann einen alten Reifen. Weil der aber so schnell Feuer fängt, muss die Übung 20 Minuten vorgezogen werden - bevor sich die Auetaler wundern, warum es im Industriegebiet brennt und keine Feuerwehr kommt.

Sicher geht vor: Der Druck der Atemschutzträger wird überprüft.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt