weather-image
Staatliches Orchester Kiew mit Dirigent Roman Kofman begeistert im Martin-Schmidt-Konzertsaal

Ersatztrompeter sorgt für Konzert-Höhepunkt

Bad Münder (geh). Bevor das jüngste Meisterkonzert im Martin-Schmidt-Konzertsaal in Bad Münder starten konnte, musste Conférencier Volker Schmidt-Gertenbach eine personelle Änderung ankündigen: Für den kurzfristig erkrankten Urban F. Walser wurde der Solotrompeter des Flämischen Radioorchesters Brüssel, Andrei Kavalinski, eingeladen. Los legten Dirigent Roman Kofman und sein „Kiev Philharmonic Chamber Orchestra“ mit der Symphonie „Lyrica“ des Ukrainers Jewenij Stankovich.

Das Staatliche Orchester Kiew mit Dirigent Roman Kofman und Trom


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt