×
Vor Gericht: Im Zweifel für den Angeklagten / Staatsanwaltschaft Bückeburg legt Revision ein

Erneut Freispruch für den "Treckerfahrer"

Heeßen/Buchholz (ly). Für einen Buchholzer (56), der als "Treckerfahrer vom Osterfeuer" bekannt geworden ist, sind Polizei und Justiz ein rotes Tuch. "Es gibt Richter, die aus Sachen ein richtig dickes Ding drehen wollen und bei der Verurteilung keine Grenzen kennen", behauptet er. Auch will der frühere Justizvollzugsbeamte einen Polizisten kennen, "der steht vor einem, als ob er kein Wässerchen trüben könne, und hinterher geht er dann auf Punktejagd". Es könne doch nicht sein, dass ein Beamter seine Position als Machtposition ausnutze.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt