weather-image
10°

Erneut falsche Polizei-Anrufe

Die Polizei warnt erneut vor Betrügern, die mit Telefonanrufen Senioren um ihr Erspartes bringen wollen. Wie eine Sprecherin mitteilte, haben sich bereits am Freitag mehrere Einwohner bei der Polizei in Bad Münder gemeldet, die dubiose Anrufe entgegen nahmen. Die Täter sollen am Telefon frei erfundene Geschichten über festgenommene Personen erzählen, bei denen Polizeibeamte die Adressen der Angerufenen gefunden haben sollen. Die Kriminellen fordern ihre Opfer beim Telefonat auf, ihre Wertgegenstände schnell in Sicherheit zu bringen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt