weather-image
22°
Biogasanlage oder Blockheizkraftwerk

Erneuerbare Energien für Gewerbebereich?

Bad Münder (st). Die mündersche CDU-Ratsfraktion hat für heute Abend eine Informationsveranstaltung zum Thema erneuerbare Energien organisiert. Angesprochen sind in erster Linie Eimbeckhäuser Gewerbetreibende, deren Unternehmen an der Fritz-Hahn-Straße ansässig sind. Es gibt Überlegungen die Energieversorgung dort über ein Blockheizkraftwerk oder eine Biogasanlage laufen zu lassen. Los geht es um 18 Uhr in der Rohmelbadgaststätte.


Jürgen Kienast und Gerhard Ruppel sind als Referenten geladen. Natürlich seien auch andere Interessierte eingeladen, betont Fraktionsvorsitzender Harald Einecke. „Wenn das in Eimbeckhausen hinhaut, kann das auch für andere Bereiche in Bad Münder interessant werden“, so Einecke. Fraktionsmitglied Peter Meyer sieht die Chance, die Energieversorgung der Betriebe günstiger und umweltfreundlicher zu gestalten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt