×

Ermittlungen in Bad Münder dauern an

Am 10. Januar brannte im Obergeschoss eines Zweifamilienhauses am Albert-Schäfer-Weg eine Wohnung aus - die Bewohner, eine syrische Familie, war zum Zeitpunkt des Feuers nicht im Haus. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus, hatte unmittelbar nach dem Feuer eine Ermittlungsgruppe eingesetzt, an der neben heimischen Kriminalisten auch Experten des LKA beteiligt sind. Deren Arbeit ist noch nicht abgeschlossen, erklärte Staatsanwältin Kathrin Söfker auf NDZ-Nachfrage.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt