weather-image
22°
Gedenkfeier zur Schlacht im Jahre 1759 / Graf Wilhelm stellte Weichen für Sieg

Erinnerungen an Minden als Schauplatz der Weltgeschichte

Minden/Bückeburg (bus). In Minden ist am 1. August an die Zeit erinnert worden, in der die Stadt für kurze Zeit Schauplatz der Weltgeschichte gewesen ist. Die am 1. August 1759 geschlagene "Schlacht bei Minden" gilt als zentrales Ereignis des Siebenjährigen Krieges (1756 bis 1763) in Westfalen. Wesentlichen Anteil am Gewinn der Schlacht hatte damals Graf Wilhelm zu Schaumburg-Lippe. Vor allenDingen die vom ihm befehligte Artillerie stellte die Weichen auf Sieg.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt