×
Vor 70 Jahren wurden sie eingeschult

Erinnerungen an die Schulzeit

BAD PYRMONT/HAGEN. Regelmäßig alle zwei bis drei Jahre versammeln sich die ehemaligen Schüler der Hagener Grundschule zu einem Klassentreffen, und nun war es wieder soweit.

IMG-20161016-WA0000

Autor

Rudi Rudolph Reporter

In den Jahren 1948, 1949 und 1950 eingeschult haben alle Ehemaligen inzwischen ein hohes Alter erreicht, einige sind verstorben. Und nun konnten sie im Restaurant Kempenhof ihr 70-jähriges Einschulungsfest feiern. Christa Langer und Anni Wienkemeier hatten das Treffen organisiert, und viele Erinnerungen wurden wach. So gab es damals im Winter keine Heizung, sondern die Schüler mussten Holz und Kohle für den großen Ofen im Klassenraum mitbringen. Statt heute üblicher Toiletten gab es ein Plumpsklo, das sich die acht Jahrgänge in drei Klassenräumen teilen mussten. Lehrerinnen bestanden auf die Anrede „Fräulein“, und an Fächern wurde Deutsch, Lesen, Rechnen und Heimatkunde erteilt. Schönschrift musste fleißig geübt werden und wurde sogar im Zeugnis benotet. Die dafür nötigen Hefte waren allerdings häufiger mit Leberwurst besudelt, denn man brachte sich sein Pausenbrot im Schulranzen mit, erzählt Karl Greinert, der im 1949er Jahrgang mit dabei war. Er kann sich daran erinnern, dass noch die Prügelstrafe vollzogen wurde, allerdings nur für die Jungen. Man sagte, es gab „Senge“. So schwelgten die Ehemaligen in Erinnerungen, und es wurde ein kurzweiliger Abend auf dem Kempenhof. Alle freuen sich schon auf das erneute Klassentreffen in zwei Jahren.ar




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt