×
CIMA-Einzelhandelskonzept sieht Angebotslücken in Rinteln - und räumt Kloster-Karree Priorität ein

"Erhebliches Potenzial für Neuansiedlungen"

Rinteln (crs). Druckfrisch liegt es auf dem Tisch - und fordert die Stadt zum Handeln auf: Das von der Stadtmarketing-Gesellschaft CIMA ausgearbeitete Einzelhandelskonzept für Rinteln sieht erheblichen Nachholbedarf für die Geschäftswelt der Weserstadt. Denn trotz eines insgesamt "attraktiven und gesunden Einzelhandelsangebots" steht Rinteln laut CIMA im Vergleich zu benachbarten Mittelzentren wie Bückeburg, Stadthagen oder Hameln zurzeit deutlich schlechter dar. Entsprechend stellt die Untersuchung "erhebliches Potenzial für Neuansiedlungen" fest - und begrüßt in diesem Zusammenhang ausdrücklich die beiden Großprojekte Kloster-Karree und Einkaufszentrum Nord.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt