×
Clueso am 19. Oktober in der AWD-Hall

Er gilt als Aushängeschild deutscher Popmusik

Clueso, bürgerlicher Name Thomas Hübner, gilt als musikalischer Vielarbeiter und ist gleichermaßen als Sänger, Produzent und Songwriter erfolgreich. Bereits 2001 erschien unter dem Titel „Text und Ton“ sein erstes Album – drei Jahre später sein zweiter Longplayer „Gute Musik“. Am 30. Januar 2005 erschien die Single „Kein Bock zu geh’n“ - mit diesem Song vertrat der 31-Jährige auch Thüringen beim Bundesvision Song Contest am 12. Februar 2005, wo er den siebten Platz erreichte.

Im Oktober 2005 ging Clueso für das Goethe-Institut als „Botschafter für ein junges lebendiges Deutschland“ zusammen mit seiner Band auf Konzert-Workshoptour durch Italien. Seine Musik diente hierbei als Mittel, die Lyrik der deutschen Sprache ins Ausland zu tragen. Am 19. Mai 2006 erschien sein drittes Album „Weit weg“, das Goldstatus erreichte. Im September 2007 erschien die Single „Lala“, ein Lied, das eigens für den Soundtrack zum Film „Leroy“ aufgenommen wurde.

2008 vertrat Clueso ein weiteres Mal das Bundesland Thüringen mit dem Lied „Keinen Zentimeter“ beim Bundesvision Song Contest und belegte dort mit einem Punkt Rückstand den zweiten Platz. 2008 wurde sein viertes Album „So sehr dabei“ veröffentlicht und wurde ebenfalls mit Goldstatus ausgezeichnet. Aktuelles Album : „An und für sich“.

Beginn: 20 Uhr. Karten: NDZ: 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt