weather-image
16°
Aber: Die zügige Bearbeitung am Bückeburger Landgericht geht zulasten von Zivilsachen

Entwarnung: Kein Stau bei Strafprozessen

Bückeburg (ly). Der Richterbund schlägt Alarm: Mehr als 400 Str afverfahren hängen nach Angaben des Verbandes derzeit bei niedersächsischen Landgerichten fest und liegen dort zum Teil jahrelang, bevor die Hauptverhandlung beginnt. Der Grund sei Personalmangel.

Entwarnung bei Strafsachen, Probleme in Zivilverfahren: Dr. Birg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt