weather-image
17°
Gestern um 7 Uhr: Weser erreicht bisher höchsten Pegelstand - 5,66 Meter / Tendenz fallend

Entwarnung: "Hochwasser-Spitze ist durch"

Rinteln (wm). Gestern Morgen um 7 Uhr hat die Weser mit 5,66 Metern ihren vorläufig höchsten Pegelstand erreicht. Danach meldete das Wasser- und Schifffahrtsamt fallende Tendenz, um 13 Uhr 5,65 Meter, um 18 Uhr 5,62 Meter. "Es sieht so aus, als ob wir diesmal mit dem sprichwörtlichen blauen Auge davongekommen seien", sinnierte Ordnungsamtsleiter Friedrich-Wilhelm Henke angesichts fallender Pegelstände an der Oberweser: "Die Spitze ist durch."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt