weather-image
20°
Fahrt nach Goslar und Wöltingerode

Energie-Informationen

BODENWERDER. Insgesamt 26 Mitglieder des Kreisverbands der Landfrauenvereine Holzmindens haben das Energieforschungszentrum Niedersachsen (EFZN) in Goslar besucht.

In Goslar informierten sich die Landfrauen über das EFZN. FOTO: PR

Das EFZN, gegründet 2008, ist seit 2016 eine wissenschaftliche Einrichtung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Clausthal, Braunschweig, Göttingen, Hannover und Oldenburg. Im EFZN arbeiten 100 Wissenschaftler an der Entwicklung von Speichersystemen für alternativ erzeugte Energie. „In der Sonne liegt eine große Chance“, so Dr. Gottfried Römer. Die Realisierung einer nachhaltigen Energieversorgung in den Bereichen Strom, Wärme, Kühlung und Mobilität mit erneuerbaren Energien ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts“, erklärte Dr. Römer. Im Anschluss an das EFZN besuchte die Gruppe das Kloster Wöltingerode, in der Nähe von Vienenburg.PR



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt