weather-image
Einbahnstraßenregelung endet / Autohaus Bredemeier: Ärger mit Gosse

Endlich: Heute Abend fließt der Verkehr wieder in beiden Richtungen

Rehren (la/rnk). Dieter Bredemeier, Chef des gleichnamigen Autohauses an der Rehrener Straße, mochte seinen Augen nicht trauen. Und holte daher einen Zollstock. Das Ergebnis: Die neu angelegte Gosse in seiner Firmeneinfahrt ist elf Zentimeter tief. Die Folge: Autos, die den Hof verlassen oder befahren, setzen auf.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt