weather-image
Rat verabschiedet ausgeglichenen Haushalt / Satte Mehreinnahmen bei Gewerbesteuer / Viel Arbeit am Mehrzweckhaus

Ende 2007 hat jeder Ahnser nur noch 28 Euro Schulden

Ahnsen (tw). Die gute Nachricht vorab: Heinz Grabbe schläft wieder - gut. Das ist prima fürs Dorf, weil es bedeutet: Anders als noch Anfang 2006, als die Finanzlage dem Bürgermeister böse Träume bescherte, kann Ahnsen den Haushalt diesmal ohne Probleme ausgleichen. Grund dafür nicht zuletzt: Der Abschluss des Haushaltsjahres 2006 bescherte der Gemeinde Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer in Höhe von 48 000 Euro, bei den Einkommenssteuer-Zuweisungen von 45 000 Euro.

Jürgen Schmökel


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt