×
PHV Hameln richtet erstmals Rallye Obedience-Turnier aus

Emmi erobert die Herzen der Zuschauer

Hameln. Gleich 93 Starter konnte das erste vom Polizeihundverein Hameln ausgerichtete Rallye Obedience-Turnier verzeichnen. Rallye Obedience ist eine Möglichkeit, mit dem Vierbeiner zu arbeiten. Hierbei kommt es darauf an, einen Gehorsamsparcours aus Schildern in schnellstmöglicher Zeit und fehlerfrei mit dem Hund zu absolvieren. Auf den Schildern, die der Reihe nach angelaufen werden, stehen Gehorsamsübungen, berichtet Eva Strohdeicher. Für den PHV Hameln gingen 19 Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern an den Start. Kimberly Steding erreichte unter den Anfängern mit ihrem Beagle Snoopy mit 100 Punkten die volle Punktzahl und sicherte sich Platz 1. Für Henry Röse-

meier und seine dreijährige Malinois-Hündin Biggi war es das erste Turnier. Auch die beiden konnten mit einem vorzüglichen Ergebnis von 96 Punkten überzeugen und sicherten sich Platz 5. Karin Küster erreichte mit ihrer Labrador-Hündin Lina mit 92 Punkten den 10. Platz, Ingrid Frank sicherte sich mit Eva mit 85 Punkten Platz 13, Yvonne Höhne erreichte mit ihrem Dalmatiner Horus 84 Punkte und konnte sich auf Platz 17 positionieren. In der folgenden Klasse 1 begeisterte Ulrike Böger-Hinz mit ihrer Emmi die Zuschauer. Die Zwergteckel-Hündin absolvierte den Gehorsamparcours besonders aufmerksam und freudig und eroberte so die Herzen der Zuschauer im Sturm. Leistungsrichterin Pamela Toske vergab hierfür 96 Punkte, was Ulrike Böger-Hinz und Emmi den 6. Platz sicherte. Einen Platz dahinter sicherte sich Lutz Müller mit seinem Golden Retriever Luca und 95 Punkten. Gabriela Beiße erreichte in der Klasse 1 mit ihrem Airedale Terrier Siggi den 9. Platz mit 89 Punkten. 85 Punkte erhielten Anna-Lena Matthies mit Dackel-Beagle-Hündin Lucy für und belegten damit den 13. Platz. Dirk Jordan erreichte mit Balu 80 Punkte und damit Platz 18. Gabriela Beiße startete nicht nur mit ihrem Airedale Terrier, sondern ging in der Klasse 2 mit ihrer Schäferhündin Holly an den Start. Souverän meisterten die beiden den Parcours. Ein paar kleine Fehler haben sich dann doch eingeschlichen. Die 92 Punkte reichten Gabriela Beiße und Holly aber immer noch zum 1. Platz. Rabea Matthias belegt mit ihrem Kromfohrländer Alwin den 2. Platz mit 88 Punkten. Auf dem 7. Rang platziert sich Heike Helms-Greinert mit ihrer Kromfohrländer-Hündin Ajuna. Mark Bachmann erreichte mit seinem Border Collie Teddy den 12. Platz mit 70 Punkten. Auch Ulrike Böger- Hinz ging gleich mit zwei Hunden an den Start. Neben Zwergteckel-Hündin Emmi wohnt bei der 52-jährigen Hundeführerin auch Doggen-Dame Lola, die mit acht Jahren als Dogge schon ein stolzes Alter erreicht hat. Mit 93 Punkten überzeugten Lola und Ulrike Böger-Hinz Leistungsrichterin Pamela Toske und erreichten in der Seniorenklasse den 1. Platz. Sybille Smith erreichte mit Piper 93 Punkte den 2. Platz. Nicht alle Starter erreichten mit ihren Vierbeinern die nötigen 70 Punkte, um in die Wertung zu kommen. Man darf nicht vergessen, dass gerade vor heimischer Kulisse der Druck oftmals besonders groß ist und was beim Üben noch so gut geklappt hat, geht dann eben doch schief. Alles kein Beinbruch sagt Klaus Jäckel, Rallye Obedience-Ausbilder beim PHV Hameln und Organisator des Turniers. Der 58-Jährige zeigte sich begeistert von den Leistungen der PHV-Starter. „Es sind hervorragende Ergebnisse erzielt worden und die Teilnehmer, die sich nicht qualifiziert haben, haben ihren Erfahrungsschatz auf jeden Fall erweitern können.“ Auch die Starter von außerhalb lobten die hervorragende Organisation der Veranstaltung, den fairen Wettkampf und die angenehme Atmosphäre. Bei diesem Resümee wird es mit Sicherheit nicht das letzte Rallye Obedience-Turnier sein, das vom PHV Hameln ausgerichtet wurde.

2 Bilder
Lola und Emmi mit ihren Medaillen. pr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt