weather-image
17°

Eltern vergessen Kinder in der Kita

Zwei Berliner Kleinkinder mussten die Nacht zum Mittwoch beim Berliner Kindernotdienst verbringen, weil ihre Eltern sie in der Kindertagesstätte vergessen hatten. Bis zum späten Abend holte niemand die zwei und vier Jahre alten Kinder aus ihrer Tagesstätte in Tempelhof-Schöneberg ab. Bis Mittwochmorgen meldeten auch weder Mutter noch Vater die Kleinen als vermisst. Bei Nachforschungen stieß die Polizei auf die völlig vernachlässigte Wohnung der Mutter. Die Kinder werden jetzt vom Jugendamt betreut. Die Eltern müssen mit einem Ermittlungsverfahren rechnen, weil sie ihre Fürsorge- und Erziehungspflicht vernachlässigten. dpa



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt