×
Dankbarkeit als Thema

Eltern trainieren im FIZ

HAMELN. Heute, Donnerstag, 18. Oktober, um 19.00 Uhr gibt es wieder ein Elterntraining im FIZ in der Osterstraße.

Der Hamelner Dipl. Psychologie Dr. Michael Heilemann und seine Kollegin, Gabriele Fischwasser von Proeck, referieren zum Thema „Training von Dankbarkeit und Wohlwollen“. Der Philosoph Cicero sagte: „Dankbarkeit ist die Vornehmste aller Tugenden eines Menschen.“ Und Dr. Heilemann ergänzt: „Dankbarkeit dafür, dass ich geboren wurde als Grundlage für meine Bereitschaft, meine Begabungen durch meine eigene Anstrengung zu entwickeln und die gewonnenen Kompetenzen meiner Mitwelt zu schenken – die Grundlage für ein zufriedenes Leben von Jung und Alt. Dankbar kann ich mir selbst sein für meine Anstrengungsbereitschaft. Dankbar bin ich meinen Eltern dafür, dass sie mich überhaupt am Leben erhalten haben. Dankbar bin ich meinen Vorfahren für das, was sie aufgebaut haben und was ich jetzt benutzen kann. Dankbar bin ich meinen Mitmenschen, wenn sie mir ihre Aufmerksamkeit und ihre Sympathie (vielleicht sogar ihre Liebe?) schenken und dankbar bin ich für ein gutes Schicksal und für einen versöhnlichen Rückblick auf mein bisheriges Leben.“ Das Training von Dankbarkeit sei eine relativ neue Aufgabe in der Psychologie – die Kinder werden es ihren Eltern danken, wenn diese als Vorbilder für Dankbarkeit den Weg ins „Lebensglück“ für beide Generationen ebenen… Und: Gelebte Dankbarkeit und Wohlwollen sei die Grundlage einer jeden Friedensbewegung.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt