weather-image
23°
Grundschulleiter Christoph Schieb zum Schulweg durch die Wallstraße: „Schwierige Lage bis Oktober“

Eltern sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder

Bad Münder (st). Sandra Loch ist in großer Sorge um die Sicherheit ihrer zwei Söhne. Die beiden gehen in die erste und vierte Klasse der Grundschule Bad Münder und müssen auf ihrem Schulweg an der Wallstraße entlanggehen. Und dieser Weg sei zurzeit alles andere als sicher, sagt Loch. Jeden Morgen ergibt sich nach Angaben der Mutter eine Gefahrensituation an der dortigen Bushaltestelle, die in erster Linie mit der aktuellen Umleitung des Verkehrs durch die Wallstraße zusammenhängt. „Da kommen dann drei Busse nahezu zeitgleich an, und die KGS-Schüler versperren den Grundschüler auf dem Bürgersteig den Weg“, sagt Loch.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt